ExBerliner Interview mit Jochen Hick